Als Rackmodul ausgeführte Geräte zum Schutz IP-basierter Unternehmensinformationen vor Denial-of-Service-Angriffen und dem Diebstahl von Informationen.

Die Migration zu einem IP-Netzwerk bringt eine Menge neuer Sicherheitsherausforderungen für den Datenschutz mit sich. Dank ihrer auf Technologien von Thales gruppe (einem führenden Anbieter im Sicherheitssegment) basierenden Sicherheitsarchitektur unterstützen unsere IP Security Module eine standardmäßige VoIP-Verschlüsselung, durch die Unternehmen alle Möglichkeiten und Vorteile von VoIP nutzen können – und zwar ohne Auswirkungen auf die Qualität oder Skalierbarkeit.

See Datasheet
Highlights

  • Schützen Sie Ihre IP-basierte Unternehmenskommunikation vor Angriffen über einen Software-/Protokoll-Integritätsschutz und einer Verschlüsselung
  • Verhindern des zufälligen oder beabsichtigten Mithörens, Abgreifens oder Abhörens von vertraulichen Gesprächen in Ihren VoIP-Systemen (Voice-over-IP)

Funktionen

  • Unterstützung für geografische Redundanz
  • Keine Auswirkungen auf QoS-Einstellungen (Quality of Service) und die Netzwerkkonfiguration
  • Sicherheit über Authentifizierung, Verschlüsselung und Integritätsprüfung:
  • Wechselseitige Authentifizierung aller Kommunikationsgeräte
  • Integrität der Anrufsteuerungssignalisierung (Sicherstellen, dass Nachrichten nicht geändert wurden)
  • Sicherer Download von Binär- und Konfigurationsdateien auf IP-Telefone und IP Media Gateways
  • Nahtlose Integration mit OmniPCX Enterprise Communication Server

Vorteile
Dokumente
Alle Ressourcen für dieses Produkt anzeigen
Modelle

Modelle

Server Security Modules (SSM): Schützt die Kommunikation zwischen Alcatel-Lucent Communication-Servern und IP-Telefonen, IP-Media-Gateways und SIP-Trunks. Unterstützt 15.000 IP-Telefone oder 240 Media-Gateways pro Modul.

Media Security Modules (MSM): Schützen die Kommunikation mit Anwendungsservern und steuern den IP-Medienfluss (beispielsweise für Recording-, Messaging- und Konferenzserver).
Verwandte Produkte