15-Mrz-2021
Article :004219

Dieser Artikel erklärt, wie Sie das Rainbow Office Softphone einem anderen Computer zuweisen können.

Alle Benutzer, die eine Digitalleitung oder ein IP-Telefon besitzen, können das Rainbow Office Softphone zum Anrufen und zur Annahme von Anrufen verwenden. Die Digitalleitung des Rainbow Office Softphone sollte mit einem Computer verknüpft sein, damit es möglich ist, damit direkte ausgehende Anrufe zu tätigen. 

Der Computer, auf dem ein Rainbow Office Softphone installiert ist, kann − wenn er nicht berechtigt ist − ausgehende Anrufe nur über die RingOut-Funktion tätigen.

● Wenn Ihrer Durchwahl eine Digitalleitung zugeordnet ist und Sie die kostenlose Rainbow Office Softphone-Funktion zum ersten Mal einrichten, weist Rainbow Office das Rainbow Office Softphone automatisch Ihrem Computer zu. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie Ihre Rainbow Office-Direktnummer oder Ihre Hauptgeschäftsnummer mit Ihrer Durchwahl und Ihrem Passwort verwenden.

● Wenn Sie mit 2 oder mehr Computern arbeiten, müssen Sie sicherstellen, dass das Rainbow Office Softphone dem richtigen Computernamen zugewiesen ist.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie feststellen, welcher Computer berechtigt ist, einen direkten ausgehenden Anruf über das Rainbow Office Softphone zu tätigen, und wie Sie die Berechtigung aufheben, wenn Sie einen anderen Computer berechtigen wollen.

WICHTIG: Vergewissern Sie sich, dass Sie jedes Rainbow Office Softphone im Zusammenhang mit der Durchwahl, die konfiguriert werden soll, zunächst beenden, bevor Sie die folgenden Schritte ausführen. 

Klicken Sie unten auf Ihre Rolle, um zu erfahren, wie Sie die Berechtigung des Rainbow Office Softphone auf Ihrem Computer aufheben und dieses anschließend wieder berechtigen können.

Benutzer

Administrator

 

Benutzer: So übertragen Sie die Fähigkeit Ihres Rainbow Office Softphone, ausgehende Anrufe zu tätigen, auf einen anderen Computer

Benutzer ohne Administratorzugriff können wie folgt vorgehen, um die Berechtigung eines Computers aufzuheben und dann einen anderen Computer dazu zu berechtigen, einen direkten ausgehenden Anruf mit dem Rainbow Office Softphone zu tätigen.

1. Gehen Sie zu dem Computer, dessen Berechtigung aufgehoben werden soll, und melden Sie sich dann vom Rainbow Office Softphone ab

2. Melden Sie sich bei Ihrem Rainbow Office Online-Konto an

3. Klicken Sie auf Einstellungen > Telefone und Nummern

4. Klicken Sie unter Telefone und Nummern auf die Registerkarte Telefone und dann auf Bearbeiten auf dem Rainbow Office Softphone, um die Berechtigung aufzuheben

5. Klicken Sie auf Autorisierung für diesen Computer aufheben

6. Das Rainbow Office Softphone sollte nun nicht mehr mit diesem Computer verbunden sein

7. Gehen Sie zu dem Computer, mit dem das Rainbow Office Softphone verknüpft werden soll, und starten Sie das Rainbow Office Softphone. Das System erkennt automatisch, dass das Rainbow Office Softphone auf dem anderen Computer eingeloggt ist.

Um zu prüfen, ob Sie den richtigen Computer berechtigt haben, sehen Sie nach, wie Ihr Computer heißt und ob der Name mit dem Namen des PC im Rainbow Office Online-Konto übereinstimmt.

 

Administrator: So übertragen Sie die Fähigkeit des Rainbow Office Softphone eines Benutzers, ausgehende Anrufe zu tätigen, auf einen anderen Computer

Administratoren können wie folgt vorgehen, um die Berechtigung des Computers eines Benutzers aufzuheben und dann einen anderen Computer dazu zu berechtigen, einen direkten ausgehenden Anruf mit dem Rainbow Office Softphone zu tätigen.

1. Bitten Sie den Benutzer, sich vom Rainbow Office Softphone abzumelden

2. Melden Sie sich bei Ihrem Rainbow Office Online-Konto an

3. Klicken Sie unter Telefonsystem auf Telefone & Geräte

4. Wählen Sie das Rainbow Office Softphone, dessen Berechtigung aufgehoben werden soll, aus der Liste aus

5. Klicken Sie auf Autorisierung für diesen Computer aufheben. Das Rainbow Office Softphone sollte nicht mehr mit dem Computer des Benutzers verbunden sein.

6. Gehen Sie zu dem Computer, mit dem das Rainbow Office Softphone verknüpft werden soll, und starten Sie das Rainbow Office Softphone. Das System sollte automatisch erkennen, dass das Rainbow Office Softphone auf dem anderen Computer eingeloggt ist.

Um zu prüfen, ob Sie den richtigen Computer berechtigt haben, sehen Sie nach, wie Ihr Computer heißt und ob der Name mit dem Namen des PC im Rainbow Office Online-Konto übereinstimmt.

Nach weiteren Artikeln suchen

Tags - Rainbow Office, Verwaltung, Konto, Admin, Telefon, Nummer, Benutzer

Artikel zum Thema
10-Sep-2021
Direkte Weiterleitung von Anrufen auf die zentrale Firmennummer an eine Durchwahl

Dieser Artikel beschreibt, wie Administratoren Firmenanrufe über das Rainbow Office Online-Konto direkt an eine Durchwahl leiten können.

10-Sep-2021
Zuschläge bei Anrufen von öffentlichen Fernsprechern in Rainbow Office

Dieser Artikel informiert über die Zuschläge bei Anrufen von öffentlichen Fernsprechern in Rainbow Office.

10-Sep-2021
Nachrichtenspeicherung und Aufbewahrung der Daten eines Kontos in Rainbow Office

In diesem Artikel werden die Optionen erläutert, die Rainbow Office-Benutzern für das Backup ihrer Kontodaten zur Verfügung stehen. Er enthält außerdem Leitlinien zur Datenaufbewahrung für das Konto im Allgemeinen und für das Analytics-Portal.

10-Sep-2021
Übersicht: Begrenzte Durchwahl in Rainbow Office

Dieser Artikel informiert über die Funktion Begrenzte Durchwahl in Rainbow Office.

10-Sep-2021
Übersicht API zur Verwaltung der Aufbewahrung

Dieser Artikel informiert über die API zur Verwaltung der Aufbewahrung für Rainbow Office.

10-Sep-2021
Multi-Level IVR-Menüs in XML erstellen

Dieser Artikel erläutert, wie Benutzer mit Administrator-Zugang über das Rainbow Office Online-Konto Multi-Level IVR-Menüs in XML erstellen können.