Vom 19.08.2019

New Value Added Distributor will strengthen ALE WLAN offer in Switzerland

Diese Zusammenarbeit wird die sichere und flexible WLAN Alcatel-Lucent OmniAccess® Stellar-Lösung im Schweizer Markt stärken

 

[ZÜRICH, SCHWEIZ – 19. August 2019] — Alcatel-Lucent Enterprise (ALE) hat ein Partnerschaftsabkommen mit dem führenden Schweizer IT-Security- und Open-Networking-Distributor BOLL Engineering AG unterzeichnet. Demnach ist BOLL ab sofort Value-Added-Distributor von ALE und vertreibt dessen zukunftssichere WLAN- und Switch-Lösungen im Schweizer Markt. 

Im Zentrum der Vertriebsaktivitäten steht «OmniAccess Stellar», eine flexible, skalierbare WLAN-Lösung mit einer breiten Reihe von Access Points neuster Generation. Für deren Betrieb wird kein WLAN-Controller benötigt. In kleineren Umgebungen organisieren sich die Access-Points selbständig. Für grössere Installationen stehen Managementlösungen – sowohl lokal als auch Cloud-basierend – zur Verfügung. Stellar bietet ausgefeilte Authentifizierungs- und Verschlüsselungsmethoden sowie sicheren BYOD- und Gastzugang an. Zudem lässt sie sich selbst für höchste Leistungsanforderungen nahtlos skalieren. 

Mit Stellar erhalten Kunden Enterprise-Features zu moderaten Kosten. Zu den weitreichenden Leistungsmerkmalen gehören perfektes Roaming, hohe Durchsatzraten, automatische Lastverteilung sowie ein einfaches Setup dank automatisierten Funktionen. Bedeutsam ist dabei die jahrzehntelange Erfahrung von Alcatel-Lucent im VoIP-Bereich, die sich namentlich in anspruchsvollen WLAN-Anwendungen bemerkbar macht. 

Ebenfalls zum Vertriebssortiment gehören die robusten Switches von ALE, die sich u. a. optimal für VoIP-Anwendungen eignen und sich effizient mit weiteren Netzwerkkomponenten kombinieren lassen.

Für Thomas Boll, CEO, BOLL Engineering, ist Alcatel-Lucent Enterprise eine ideale Ergänzung zum bestehenden BOLL-Angebot: «Die Lösungen von ALE komplettieren unser bestehendes Portfolio geradezu ideal und stärken unser Bestreben, anspruchsvolle Kunden mit flexiblen WLAN-Infrastrukturen und Switch-Lösungen zu versorgen.» 

Die Zusammenarbeit wird die Stellar-Produktpalette von Alcatel-Lucent Enterprise auf dem Schweizer Markt prominent positionieren und die Präsenz und Verfügbarkeit im Land erhöhen. Christian Doleschal, ALE Channel Sales Leader für Österreich und die Schweiz, erklärt: "BOLL erweitert das ALE-Portfolio mit seinen markterprobten Lösungen und Dienstleistungen. Ihre hochqualifizierten Mitarbeiter können unser WLAN-Portfolio für die indirekten Wiederverkäufer integrieren, unterstützen und warten. Gemeinsam werden wir neue Marktsegmente und Wiederverkäufer in der Schweiz ansprechen."

 

 

Über die BOLL Engineering AG
Das 1988 gegründete IT-Unternehmen BOLL Engineering AG zählt zu den führenden Adressen im schweizerischen Channel-Business. Der Value-Add-Distributor für IT-Security-Produkte vertreibt wegweisende Lösungen in den Bereichen Netzwerk- und Mail-Security, Identity- und Access-Management sowie Server-Load-Balancing. Dabei bietet BOLL seinen Channel-Partnern umfassende Dienstleistungen an, die weit über den üblichen Distributionssupport hinausgehen. Die ausschliesslich von erfahrenen und kompetenten Mitarbeitenden erbrachten Pre- und Postsales-Services reichen von massgeschneiderten Marketing- und Sales-Services über Business-Development, Tech- und Logistik-Dienstleistungen bis hin zum hochkarätigen Schulungs- und Trainingsangebot im eigenen "Premier Authorized Training Center" (ATC). Geradezu wegweisend ist dabei der ausschliesslich durch qualifizierte Ingenieure erbrachte, für die Channel-Partner kostenlose Tech-Support. Das kontinuierlich wachsende Unternehmen BOLL befindet sich in Privatbesitz und beschäftigt am Hauptsitz in Wettingen und in der Niederlassung Lausanne rund 40 Personen.

 

Für weitere Informationen BOLL Engineering AG:
Name: Thomas Boll, CEO
Email: tb@boll.ch
Telefon: 056 437 60, 60  

 

Pressekontakt Alcatel-Lucent Enterprise: 

Name: Alexandra Biebel, Head of Marketing & Communications EUNO
Email: alexandra.biebel@al-enterprise.com
Telefon: +49 7154 803 5205

----
* Der Name Alcatel-Lucent und das Logo sind Marken von Nokia, die unter Lizenz von ALE verwendet werden.
Die Lösungen von ALE komplettieren unser bestehendes Portfolio geradezu ideal und stärken unser Bestreben, anspruchsvolle Kunden mit flexiblen WLAN-Infrastrukturen und Switch-Lösungen zu versorgen.

Thomas Boll, CEO, BOLL Engineering

Über Alcatel-Lucent Enterprise

Alcatel-Lucent Enterprise liefert individuelle Technologieerlebnisse, mit denen Unternehmen alles miteinander vernetzen können, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein. 
Die sicheren und nachhaltigen Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen inklusive Services werden flexibel implementiert: in der Cloud, vor Ort oder hybrid. Alle Lösungen bieten integrierte Sicherheit und schonen die Umwelt.

Mehr als 100 Jahre Engagement für Innovation und den Erfolg der Kunden haben Alcatel-Lucent Enterprise zu einem führenden Anbieter gemacht, der heute mehr als eine Million Kunden in aller Welt betreut.

Mit seinem Hauptsitz in Frankreich und 3.400 Geschäftspartnern weltweit verbindet das Unternehmen globale Reichweite mit lokaler Ausrichtung.

www.al-enterprise.com | LinkedIn | Twitter | Facebook | Instagram

Pressekontakte :

Global Press
Carine Bowen
press@al-enterprise.com

Chat