11.05.2017

Die Diakonie Bethanien, gemeinnütziger Anbieter von Pflege- und Betreuungsleistungen, hat ihren Neubau in Zürich-Altstetten mit einer IT-Infrastruktur von Alcatel-Lucent Enterprise für die Sprach- und Datenkommunikation ausgestattet.


In unserer hundertjährigen Geschichte haben wir viele Veränderungen erlebt. Während der Dienst an der Gesellschaft immer noch im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten steht, hat sich die Art und Weise, in der wir diesen Dienst leisten, mit dem Aufkommen neuer Technologien stark verändert. ITRIS hat für uns ein Netzwerk realisiert, das die passende Technologie unterstützt und es uns ermöglicht, Menschen so gut wie nur irgend möglich zu betreuen und unseren Gästen im Hotel und dem Konferenzzentrum das allerbeste Hotelerlebnis zu bieten.

Fredy Jorns, Direktor der Diakonie Bethanien

Über Alcatel-Lucent Enterprise

Alcatel-Lucent Enterprise liefert individuelle Technologieerlebnisse, mit denen Unternehmen alles miteinander vernetzen können, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein. 

Die sicheren und nachhaltigen Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen werden flexibel implementiert: in der Cloud, vor Ort oder hybrid. Alle Lösungen bieten integrierte Sicherheit und schonen die Umwelt.

Mehr als 100 Jahre Engagement für Innovation und den Erfolg der Kunden haben Alcatel-Lucent Enterprise zu einem führenden Anbieter gemacht, der heute mehr als 830.000 Kunden in 100 Ländern betreut. 

Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in Frankreich. Mit mehr als 2.900 Geschäftspartnern in aller Welt verbindet es globale Reichweite mit lokaler Ausrichtung.

Besuchen Sie unsere Webseite : www.al-enterprise.com/de-de.

LinkedInFacebook,TwitterInstagram.

Chat