14.11.2017

Auf einen Blick:

  • Zum sechsten Mal in Folge wurde ALE in den „Visionaries”-Quadranten des Gartner Magic Quadrant für LAN- und WLAN-Infrastrukturen eingestuft
  • Bewertet wurden die Netzwerkfunktionen von Alcatel-Lucent Enterprise Unified Access, die Intelligent-Fabric-Technologie und das Netzwerkmanagement
  • OmniAccess® Stellar für WLAN und neueste Switching-Technologie für das Internet of Things

ALE als ,,Visionary'' im Gartner Magic Quadrant für LAN- und WLAN-Infrastrukturen positioniert

ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, ist von dem Marktforschungsunternehmen Gartner, Inc. im sechsten Jahr in Folge in den „Visionaries“-Quadranten des „Magic Quadrant for the Wired and Wireless LAN Infrastructure“ eingestuft worden. Der von Tim Zimmerman, Christian Canales und Bill Menezes verfasste Report wurde am 17. Oktober 2017 veröffentlicht. 

Laut dem Gartner-Report hat ein „Anbieter im Visionaries-Quadranten die Fähigkeit unter Beweis gestellt, die Funktionen seines Produktangebots so auszubauen, dass er dem Markt einen einzigartigen, differenzierten Ansatz bietet. Ein Visionär hat neue Entwicklungen in einem oder mehreren wichtigen Bereichen der Access-Layer-Technologie auf den Weg gebracht, zum Beispiel bei der Konvergenz, der Sicherheit, dem Management oder der Betriebseffizienz. Die Fähigkeit, neue Funktionalität über den gesamten Access-Layer hinweg anzuwenden, beeinflusst die Positionierung.”

Neu im Netzwerk-Portfolio von Alcatel-Lucent Enterprise sind die OmniAccess Stellar Wireless Access Points, mit denen ALE schnell auf neue Branchenanforderungen reagieren und eine sichere, einheitliche Lösung liefern kann, die den IT-Betrieb vereinfacht. Alcatel-Lucent OmniVista® 2500 bietet LAN- und WLAN-Management mit Netzwerkzugriffsrechten und dynamischen Richtlinien über die OmniAccess Stellar WLAN-Komponenten und die OmniSwitch®-Produkte.

Automatisierung wird durch die Alcatel-Lucent Enterprise Intelligent Fabric unterstützt, die eine Selbstkonfiguration des Netzwerks auf dem Core Layer und den Zugriffsschichten ermöglicht. Sie vereinfacht Routineaufgaben, wie das Verschieben, Hinzufügen und Ändern und reduziert die Betriebskosten und die Komplexität der IT um 30 bis 50 Prozent. 2017 hat ALE außerdem seine OmniSwitch-Produktlinie um einen gehärteten Access Switch erweitert, der perfekt für gewerbliche Umgebungen und den Einsatz im Freien geeignet ist.

Im Gartner-Report heißt es: „Kunden berichten Gartner auf Anfrage, bei Gesprächen und in Umfragen, dass bei den aktuelle Geschäftsstrategien, zu denen auch der Einsatz des IoT gehört, eine große Anzahl neuer Endpunkte an die Zugangsnetzwerke der Unternehmen angeschlossen werden. Diese neuen Geräte erfordern neue Erkennungs- und Standortfunktionen, neue Sicherheits- und Bereitstellungsfunktionen für die Verbindung mit dem Netzwerk (da viele IoT-Geräte keine Tastaturen oder Displays haben) sowie neue Verwaltungsfunktionen. Diese neue Funktionalität muss Teil jeder neuen Zugriffsschicht sein. Andernfalls riskiert es das Unternehmen, durch unbekannte, nicht verwaltete Geräte mehr Angriffsfläche zu bieten und die Service-Level-Anforderungen für autorisierte Endbenutzer nicht mehr erfüllen zu können.“

Gartner spricht keine Empfehlungen zu den in seinen Reports bewerteten Anbietern, Produkten oder Dienstleistungen aus und rät Technologieanwendern nicht, ausschließlich die Anbieter mit den besten Bewertungen zu wählen. Die Reports geben lediglich die Meinung der Gartner-Analysten wieder, sie sollten nicht als Darstellung von Tatsachen ausgelegt werden. Gartner gibt weder ausdrücklich noch implizit Garantien bezüglich der Untersuchungsergebnisse oder eine Zusicherung der Gebrauchstauglichkeit von Produkten für einen bestimmten Zweck.

Der Erfolg und das Feedback unserer Kunden spornen uns bei ALE an, auch künftig innovative Lösungen für Unternehmensnetzwerke zu entwickeln. Wir glauben, dass unsere Positionierung als Visionär in diesem Report in den letzten sechs Jahren unsere Bemühungen würdigt, das Leben der IT-Abteilungen zu vereinfachen. Unsere drahtgebundenen und drahtlosen Lösungen bieten den Kunden eine einzige Plattform, um die wachsende Nachfrage nach Mobilität, Bandbreite und Einsatz des Internet of Things sicher zu beherrschen

Stephan Robineau, EVP Networking Business, ALE

Über uns
Wir sind Alcatel-Lucent Enterprise. Unser Ziel ist es, alles so miteinander zu vernetzen, dass unsere Kunden die Technologie einsetzen können, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht. Wir liefern Netzwerke und Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter, Prozesse und Kunden effektiv unterstützen – als vor Ort installierte Lösung, Cloud-Service oder Kombination von beidem.
Unser langjähriges Engagement für Innovation und den Erfolg unserer Kunden hat ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, zu einem führenden Anbieter von Unternehmensnetzwerken, Kommunikation und Services werden lassen, der weltweit über 830.000 Kunden betreut. Mit mehr als 2.200 Mitarbeiter und 2.900 Partner in über 50 Ländern verbindet ALE globale Reichweite mit lokalem Fokus.
Neuigkeiten von ALE finden Sie auf unserer Webseite sowie bei Facebook und Twitter.