16.10.2018

POS TUNING vereinfacht mit Technologie von Alcatel-Lucent Enterprise seinen IT-Betrieb und das Netzwerkmanagement

POS TUNING, führender Hersteller von Warenvorschub- und Regalmanagementsystemen, hat eine moderne kabellose Infrastruktur von Alcatel-Lucent Enterprise mit unternehmensweitem Netzwerkmanagement implementiert, um den Betrieb seines Unternehmensnetzwerks zu vereinfachen. Die virtualisierte WLAN-Lösung basiert auf einer innovativen Architektur, die ohne Controller auskommt und intelligente Access Points einsetzt, die sich über eine verteilte Steuerungsintelligenz selbst verwalten.

Diese innovative WLAN-Infrastruktur bietet bei niedrigerem Investitionsaufwand (CAPEX) eine höhere Skalierbarkeit, reduzierte Latenzzeiten und weniger Engpässe. Sie erhöht die Mobilität und versetzt die Mitarbeiter von POS TUNING in die Lage, ihre großen Handelskunden in aller Welt effektiver und schneller zu bedienen. Access Points der neuen Produktfamilie Alcatel-Lucent OmniAccess® Stellar sorgen in der Verwaltung in Bad Salzuflen für schnelle und sichere Konnektivität. Eine Ausdehnung der WLAN-Lösung auf die Fertigungshallen und das Lager ist vorgesehen.

Das Alcatel-Lucent OmniVista® 2500 Network Management System und das Alcatel-Lucent ProActive Lifecycle Management bieten umfassenden Überblick über die gesamte Netzwerk-Infrastruktur des Unternehmens und komfortables Management aller Netzwerkgeräte über eine einheitliche webbasierte Oberfläche. Damit kann das IT-Team von POS TUNING mit wenig Aufwand das gesamte Netzwerk im Blick behalten – einschließlich des Lebenszyklus der Software- und Hardware-Komponenten, des Gewährleistungs- und Supportstatus sowie der aktuellen Release Notes für das Betriebssystem.

Die Lösung, die vom langjährigen ALE Business Partner Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH implementiert wurde, bietet durch die Zusammenarbeit des Netzwerkmanagements mit den WLAN-Nutzerservices von Stellar auch ein sicheres Gästemanagement.

René Sczyrba, Leiter IT bei POS TUNING
„Die spürbare Zeitersparnis und die Arbeitserleichterung bei der Einrichtung, Verwaltung, Überwachung und Optimierung des Netzwerks begeistern uns als IT-Abteilung – und die Effizienzsteigerung erfreut auch unsere Geschäftsführung. Da unsere Netzwerk-Infrastruktur auch unser künftiges Wachstum unterstützen soll, ist es umso wichtiger, dass wir die Technologie so schlank und handhabbar wie möglich gestalten. Die neue Lösung liefert uns genau das.“

Henrik Ammelounx, Vertriebsbeauftragter, Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH
„Die WLAN-Lösungen von Alcatel-Lucent Enterprise bilden nicht nur die aktuellen Anforderungen von POS TUNING und unseren anderen Kunden ab. Auch künftige Aufgaben können mit ihnen sehr gut umgesetzt werden, beispielsweise in den Bereichen Netzwerksicherheit, Mitarbeitermobilität oder Anschluss von IoT-Endgeräten. Unternehmen und ihre IT-Abteilungen profitieren in vielerlei Hinsicht davon, dass wir mit dem Unified Management und der verteilten Steuerungsintelligenz heute kabellose Architekturen ohne den früher erforderlichen Controller aufbauen können.“

Alexandra Biebel, Leiterin Marketing & Communications bei ALE 
„Unternehmen aller Größenordnungen versuchen, ihr IT-Management zu vereinfachen, um dem Anstieg an vernetzten Endgeräten entgegenzuwirken. Die erfolgreiche Implementierung von OmniAccess Stellar Access Points bei POS TUNING zeigt, wie einfach es ist, die Bandbreite zu erhöhen und die IT zu vereinfachen, ohne die Optionen künftiger Erweiterungen einzuschränken. Mit unseren NMS- und Lifecycle-Management-Lösungen kann POS TUNING seine LAN- und WLAN-Infrastruktur und die Abläufe im Netzwerk von einem zentralen Punkt aus steuern. Das spart Zeit, vereinfacht den IT-Betrieb und macht den Netzwerkbetrieb effizienter.“

Kurzprofil POS TUNING
Die POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co. KG produziert Funktionselemente für mehr Präsenz und höhere Effizienz in Handelsregalen und Tiefkühlmöbeln und entwickelt sich zunehmend zu einem Anbieter ganzheitlicher, innovativer POS-Lösungen. Die Lösungen stellen sicher, dass alle Waren für den Kunden immer sichtbar und erreichbar sind. Das schafft ein besseres Kauferlebnis und führt zu höherer Käuferzufriedenheit und Kundenbindung. Weitere Informationen unter www.postuning.de

Die spürbare Zeitersparnis und die Arbeitserleichterung bei der Einrichtung, Verwaltung, Überwachung und Optimierung des Netzwerks begeistern uns als IT-Abteilung – und die Effizienzsteigerung erfreut auch unsere Geschäftsführung. Da unsere Netzwerk-Infrastruktur auch unser künftiges Wachstum unterstützen soll, ist es umso wichtiger, dass wir die Technologie so schlank und handhabbar wie möglich gestalten. Die neue Lösung liefert uns genau das.

René Sczyrba, Leiter IT bei POS TUNING

Über uns
Wir sind Alcatel-Lucent Enterprise. Unser Ziel ist es, alles so miteinander zu vernetzen, dass unsere Kunden die Technologie einsetzen können, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht. Wir liefern Netzwerke und Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter, Prozesse und Kunden effektiv unterstützen – als vor Ort installierte Lösung, Cloud-Service oder Kombination von beidem.
Unser langjähriges Engagement für Innovation und den Erfolg unserer Kunden hat ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, zu einem führenden Anbieter von Unternehmensnetzwerken, Kommunikation und Services werden lassen, der weltweit über 830.000 Kunden betreut. Mit mehr als 2.200 Mitarbeiter und 2.900 Partner in über 50 Ländern verbindet ALE globale Reichweite mit lokalem Fokus.
Neuigkeiten von ALE finden Sie auf unserer Webseite sowie bei Facebook und Twitter.