24.07.2018

Blickle & Scherer setzt cloudbasierte UC-Lösung Rainbow™ von Alcatel-Lucent Enterprise ein

ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, hat bekannt gegeben, dass Blickle & Scherer, Anbieter von professionellen Funk- und Kommunikationssystemen, die Unified-Communications-Plattform Alcatel-Lucent RainbowTM einsetzt. Blickle Scherer liefert maßgefertigte Lösungen für den Betriebsfunk in Unternehmen und die BOS-Funktechnik, die bei „Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)“ wie Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten die Kommunikation zwischen Leitstelle, Einsatzleitwagen und Einsatzkräften sicherstellt. Rainbow erfüllt die strengen Sicherheits- und Datenschutzanforderungen dieses Einsatzbereichs und bietet gleichzeitig schnellen und einfachen Zugriff auf eine vollständige Palette von Funktionen für die Zusammenarbeit, wie Chat, Präsenzinformationen und die gemeinsame Nutzung von Dokumenten.

Da Rainbow sowohl Freemium- als auch Enterprise-Lizenzen unterstützt, können neue Benutzer einfach, flexibel und kostengünstig hinzugefügt werden, ohne dass hierfür Kapitalinvestitionen anfallen. Die cloudbasierte UCC-Lösung stellt unentbehrliche Funktionen für die Zusammenarbeit kostenlos bereit, z. B. Instant Messaging, Dateiübertragung per Drag & Drop, Audio- und Videoanrufe, Bildschirmfreigabe, Click-to-Call und Anruflisten. Alle Nutzer bei Blickle & Scherer profitieren vom "Rainbow Free Service", bestimmte Anwender haben darüber hinaus Zugriff auf "Rainbow Enterprise", das für eine monatliche Gebühr pro Nutzer einen erweiterten Funktionsumfang bietet. Für Blickle & Scherer ist dabei besonders die Unterstützung von Audio- und Videokonferenzen interessant.

Peter Sandner, Standortleiter Leitstellen- und Alarmierungssysteme bei Blickle & Weda, Blickle & Scherer
„Rainbow bedeutet für uns eine erhebliche Arbeitserleichterung im Alltag. Früher konnten wir zwischen den Standorten nur telefonieren oder Dokumente per E-Mail hin- und herschicken. Heute arbeiten standort-übergreifende Teams gemeinsam an Angeboten und Präsentationen und nutzen neben dem Telefon auch Videoanrufe und Instant Messaging. Gerade jüngere Mitarbeiter wissen es zu schätzen, dass wir ihnen die fortschrittlichen Kommunikationsformen bieten, die sie privat ganz selbstverständlich nutzen.“

Alexandra Biebel, Leiterin Marketing & Communications bei ALE
„Als bundesweit größter Komplettanbieter von professionellen Funksystemen in Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) arbeitet Blickle & Scherer überwiegend mit öffentlichen Verwaltungen, und die Mitarbeiter müssen strenge Sicherheitsüberprüfungen durch das Innenministerium Baden-Württemberg durchlaufen. Mit Rainbow kann das Unternehmen die vorgeschriebenen Standards einhalten, während das flexible Lizenzmodell auch sein künftiges Wachstum problemlos unterstützt.“

Kurzprofil Blickle & Scherer
Blickle & Scherer liefert seinen Kunden – Behörden, Verkehrsbetrieben, Energieversorgern und namhaften Industrie- und Dienstleistungsfirmen – professionelle Funk- und Kommunikationssysteme nach Maß. Zum Portfolio gehören analoger und digitaler Betriebsfunk für die zuverlässige Kommunikation im Unternehmen, BOS-Funktechnik für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Leitstellen- und Alarmierungs¬systeme. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe und fünf weitere Standorte in Süddeutschland. Ausführliche Informationen unter: www.bsk-world.de

Rainbow bedeutet für uns eine erhebliche Arbeitserleichterung im Alltag.

Peter Sandner, Standortleiter Leitstellen- und Alarmierungssysteme bei Blickle & Weda, Blickle & Scherer

Über uns

Alcatel-Lucent Enterprise liefert individuelle Technologieerlebnisse, mit denen Unternehmen alles miteinander vernetzen können, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein.

Die sicheren und nachhaltigen Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen werden flexibel implementiert: in der Cloud, vor Ort oder hybrid. 

Mehr als 100 Jahre Engagement für Innovation und den Erfolg der Kunden haben Alcatel-Lucent Enterprise zu einem führenden Anbieter gemacht, der heute mehr als 830.000

Kunden in 100 Ländern betreut. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in Frankreich. Mit mehr als 2.900 Geschäftspartnern in aller Welt verbindet es globale Reichweite mit lokaler Ausrichtung.

Besuchen Sie unsere Webseite: https://www.al-enterprise.com/de-de.

Aktuelle Nachrichten finden Sie auf LinkedIn, Facebook, Twitter, Instagram.