BMW International Open bietet Spielern, Besuchern, Journalisten und dem Veranstalter sicheren High-Speed-Internetzugang auf dem Veranstaltungsgelände.

  • Land: Deutschland
  • Lösung: Unternehmenstelefonie, Mobiler Campus

Die BMW International Open, das größte deutsche Golfturnier und ein Highlight im europäischen Golfkalender, zieht jedes Jahr einige der besten Golfer der Welt und rund 60.000 Sportfans an. Seit 2016 installiert Alcatel-Lucent Enterprise, als offizieller Connectivity Partner der BMW International Open, die Kommunikations- und Netzwerkinfrastruktur mit LAN, WLAN und IP-Telefonie auf dem Golfgelände.

Wir sind sehr glücklich, dass wir Alcatel-Lucent Enterprise als Connectivity Partner gewinnen konnten, und sind hochzufrieden mit dem Erfolg dieses Projekts. Wir können den Spielern, Journalisten, Partnern und Besuchern der BMW International Open die hochklassige Konnektivität bieten, die sie heute zu Recht erwarten. Es gab bisher zu keiner Zeit Ausfälle oder Beschwerden. Kurzum: Es läuft alles genau so, wie wir es uns vorgestellt haben, und wir würden uns freuen, die Zusammenarbeit mit Alcatel-Lucent Enterprise in Zukunft weiter auszubauen.

Jörn Plinke, Projektleiter der BMW International Open

Herausforderungen

Alcatel-Lucent Enterprise, der offizielle Connectivity Partner der BMW International Open seit 2016, erhielt die Aufgabe, eine hochverfügbare Kommunikationsinfrastruktur mit LAN, WLAN und einer IP-Telefonanlage auf dem Golfgelände aufzubauen. Die Konnektivität bei einem hochklassigen Golfturnier sicherzustellen, stellt eine doppelte Herausforderung dar:

  1. Der Golfplatz befindet sich weitab von den städtischen Hot Spots. Die Mobilfunkabdeckung ist daher eher schwach.
  2. Es besteht ein sehr hoher Bedarf an Netzabdeckung und Datenvolumen, da Organisatoren, Sponsoren und Partner, sowie Medienvertreter aus aller Welt und Zehntausende von Besuchern gleichzeitig mit der Außenwelt kommunizieren wollen.
Produkte & Lösungen
Vorteile

Technisch:

  • Dank Alcatel-Lucent Enterprise kann ein High-Speed-Internetzugang und einwandfreier Online-Anschluss für alle Gäste geboten werden.
  • Alle Bereiche auf dem Gelände und im Innenbereich wurden abgedeckt: das Clubhaus, öffentliche Bereiche und alle Zuschauertribünen.
  • Die WLAN-Infrastruktur wird über spezielle WLAN Access Points für Outdoor-Umgebungen und High Density realisiert und deckt u.a. ein Ausstellungsgelände von über 20.000 Quadratmetern ab. Die große Zahl von rund 1.200 WLAN-Nutzern macht ein optimiertes Frequenzmanagement erforderlich.

Finanziell:

  • Eine einzige Lösung für Sprach- und Datenkommunikation unterstützt die Organisatoren dabei, die Veranstaltung problemlos und erfolgreich durchzuführen.

Benutzerererfahrung:

  • Organisatoren, Sponsoren und Partner, sowie Medienvertreter aus aller Welt sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung und genießen eine hoch verfügbare Internetverbindung ohne Ausfälle während der BMW International Open.
Dokumente
Das könnte Sie auch interessieren...