Reduzieren Sie die Arbeitslast Ihrer IT, verbessern das Nutzererlebnis und sichern den Betrieb mit einem Netzwerk ab, das automatische Bereitstellung bietet.

IT-Infrastrukturen haben sich in den letzten 20 Jahren stark weiterentwickelt. Inzwischen ist vieles voll automatisiert. Allerdings besteht bei den Netzwerken noch Nachholbedarf. Es dauert nur wenige Minuten, eine neue Anwendung zu installieren, aber Tage oder sogar Wochen, um das Firmennetz Schritt für Schritt manuell einzurichten.

Besteht ein autonomes Netzwerk, kann die IT den Fokus zurück auf das Kerngeschäft legen, anstatt sich mit dem Aufbau und Betrieb der Infrastruktur beschäftigen zu müssen. Ein autonomes Netzwerk ist schnell eingerichtet und verbindet Menschen, Prozesse, Anwendungen und Objekte einfach, automatisch und sicher.

Digital Age Networking in Unternehmen

digital-age-networking-enterprises-brochure-thumbnail-200x141-en

Erfahren Sie, wie das Digital Age Networking Ihr Unternehmen ins digitale Zeitalter katapultiert

Whitepaper herunterladen
Die Lösung

Ein autonomes Netzwerk vereinfacht die Abläufe

Die Architektur des Autonomous Network bietet eine automatisierte Servicebereitstellung zwischen Nutzern, Geräten und Anwendungen und gewährleistet eine robuste Netzwerkinfrastruktur. Durch automatisierte Umzüge, Ergänzungen und Änderungen wird Zeit- und Arbeitsaufwand bei der Wartung und beim Betrieb des Netzwerks gespart.

Bei einem autonomen Netzwerk geht die Benutzererfahrung zwischen kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerken nahtlos zusammen. Es handelt sich um ein Hochleistungsnetzwerk mit ultraschneller Konvergenz, sicherer Zugangskontrolle und gehärteten OS-Switches. Unser Alcatel-Lucent OmniAccess Stellar WLAN-Portfolio ergänzt sich ideal mit unserem umfassenden Alcatel-Lucent OmniSwitch LAN-Portfolio. Es bietet Lösungen in allen Bereichen: vom Zugang über den Netzwerkkern bis hin zu Rechenzentren.

Ein einziges Netzwerkmanagementsystem (NMS) stellt eine zusätzliche Integrationsebene zwischen kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerken bereit. Das Alcatel-Lucent OmniVista NMS zeichnet sich durch ein einheitliches Servicemanagement sowie netzwerkübergreifende Transparenz aus. Dies wirkt sich positiv auf die Effizienz in der IT und die Agilität des Unternehmens aus.

Automatisierung: von Edge bis Core

Die Architektur des autonomen Netzwerks von Alcatel-Lucent Enterprise deckt von der Peripherie bis zum Netzwerkkern alles ab.

Unified Edge. Nutzer, Geräte und IoT können sich mit dem Local Area Network (LAN) und/oder dem Wireless Local Area Network (WLAN) verbinden. Das Verbindungserlebnis ist einheitlich gestaltet und das Leistungsspektrum immer gleich. Der Wechsel eines Geräts von festem LAN zu WLAN ist einfach und sicher möglich.

Unified Fabric. LAN, WLAN, Core/Rechenzentrum und bald auch ein Portfolio mit Cloud-Management und eingebetteter Sicherheit

Automatisierte Netzwerk-Services. Dies ist die Schlüsselebene im autonomen Netzwerk. Sie ermöglicht Automatisierungsprozesse durch Programmierbarkeit, Bereitstellung, Analysen, die Rainbow Workflow Engine von Alcatel-Lucent Enterprise sowie die Integration von Drittanbieter-Produkten.

Autonome Netzwerke in verschiedenen Branchen

Bildungswesen

Ein autonomes Netzwerk vereinfacht die Konnektivität im Bildungsbereich für verschiedenste Anwendungsszenarien. Gleichzeitig stellt das Netzwerk sicher, dass die Nutzer nur Zugriff auf autorisierte Anwendungen und Systeme haben. Das autonome Netzwerk kann innerhalb weniger Minuten einsatzbereit sein. So hält es spezialisierten IT- Fachkräften den Rücken frei, damit sie sich um neue Strategien kümmern können.

Öffentlicher Sektor

Die Erfahrung der Bürger im Kontakt mit den Behörden wird durch sichere, reaktionsschnelle öffentliche Dienste, verbesserte Notfallsysteme und zuverlässige drahtlose Konnektivität verbessert. Autonome Netzwerke erfüllen mit ihrer Architektur gleich mehrere Funktionen: Sie sorgen dafür, dass die Bereitstellung der Netzwerke und IoT-Geräte automatisch abläuft, die Betriebskosten sinken und sich das Risiko menschlicher Fehler reduziert. Die Netzwerke stellen die Dienstleistungen und Anwendungen bereit, die Ihre Verwaltung braucht und die sich die Bürger wünschen.

Gesundheitswesen

Das autonome Netzwerk stellt eine sichere Verbindung von einem Nutzer oder Objekt zu genehmigten Anwendungen her. Es sorgt im Netzwerk eines Krankenhauses, einer Klinik oder einer Betreuungseinrichtung für die einfache und sichere Einbindung von Mitarbeitern, Patienten, Besuchern, Geräten und Objekten. Außerdem stellt das System sicher, dass für einzelne Personen, Gruppen oder Geräte das notwendige Leistungsniveau erreicht wird.

Hotel- und Gastgewerbe

Das autonome Netzwerk bietet Unified Access und Unified Management und stellt dadurch eine reibungslose Interoperabilität zwischen Nutzern, Geräten und Diensten im gesamten Hotelnetzwerk sicher. Der Zugriff auf Hotelanwendungen ist auf autorisierte Nutzer mit definiertem Aufgabenprofil beschränkt. Mit anderen Worten: Die Netzwerkzugriffe, Sicherheitsoptionen und QoS sind in verschiedene Autorisierungsstufen unterteilt. Die Nutzung von Netzwerkressourcen wird überwacht, um potenzielle Probleme proaktiv anzugehen.

Transportwesen

Ein Transportdatennetz muss extrem stabil sein und viele verschiedene Anwendungen, Objekte und Nutzer mit einem hohen Maß an Sicherheit unterstützen. Das autonome Netzwerk sorgt für Vereinfachung. Aufgaben werden automatisiert und IT-Teams können Dienstleistungen und SLAs verbessern, um die Nutzererfahrung der Reisenden zu optimieren.

Kundennutzen

Darum entscheiden sich Kunden für Alcatel-Lucent Enterprise

  • Schlankes Portfolio mit nur einem Betriebssystem von der Peripherie bis zum Kernnetz und einheitliches Sicherheitsmanagement für LAN, WLAN und Filialnetzwerke 
  • Flexibilität für den Einsatz in Büro-, Außen- und Industrieumgebungen, sowie Verwaltung entweder vor Ort oder in der Cloud
  • Einfache Netzwerkautomatisierung und -integration mit digitalen Workflows
Dokumente
Chat