POS TUNING hat die Kommunikation und Mobilität am Standort Bad Salzuflen dank des zuverlässigen WiFi mit Alcatel-Lucent OmniAccess Stellar Access Points optimiert.

  • Land: Deutschland
  • Branche: Dienste
  • Lösung: Mobiler Campus

Business Partner: Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH (NTB)

POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co. KG wurde 1998 gegründet und fertigt Funktionselemente für Verkaufsregale und Kühlgeräte im Einzelhandel zur höheren Sichtbarkeit und Absatzförderung. Das Unternehmen etabliert sich zu einem Anbieter von ganzheitlichen innovativen Point of Sale (POS)-Lösungen. Die Dienstleistungen von POS TUNING werden von Kunden in 120 Ländern auf fünf Kontinenten genutzt.

Die spürbare Zeitersparnis und die Arbeitserleichterung bei der Einrichtung, Verwaltung,Überwachung und Optimierung des Netzwerks begeistern nicht nur uns als IT-Abteilung – die Effizienzsteigerung erfreut auch unsere Geschäftsführung.

René Sczyrba, IT-Leiter bei POS TUNING

Herausforderungen
  • POS TUNING betreibt auf seinem Firmengelände im norddeutschen Bad Salzuflen ein lokales Netzwerk auf Basis von LAN- und WLAN-Technologie von ALE. Im Jahr 2017 entschied sich das Unternehmen für ein Upgrade seines WLANs, da die bestehenden Komponenten das Ende ihres Lebenszyklus erreicht hatten und keine ausreichende Leistung mehr bieten konnten. 

 

  • Darüber hinaus wurde mehr Bandbreite benötigt, um eine vollständige WLAN-Abdeckung des gesamten Standortes zu erreichen. Weitere Anforderungen waren die Schaffung eines Gast-WiFi-Zugangs ohne zusätzliche Software sowie ein zentrales, einheitliches Netzwerkmanagementsystem für LAN und WLAN für mehr Effizienz und Einfachheit.
Produkte & Lösungen
Vorteile

Technisch: 

  • Mit den neuen Access Points, die von Anfang an einwandfrei und ohne jegliche Verbindungsabbrüche funktionierten, erreicht POS TUNING nun eine lückenlose Abdeckung des gesamten Verwaltungsbereichs. Demnächst werden auch die drei Produktionshallen und das Warenlager auf demselben Gelände mit Stellar Access Points ausgestattet.
  • OmniVista 2500 und ProActive Lifecycle Management (PALM) bieten ein einheitliches Konfigurations- und Richtlinienmanagement für WAN und WLAN für den zentralisierten Betrieb.
  • Die einzige webbasierte Benutzeroberfläche hat den IT-Betrieb vereinfacht und die Effizienz gesteigert.

Finanziell:

  • PALM hilft dem IT-Team, den Zustand des Netzwerks zu verfolgen und gleichzeitig den Administrations- und Verwaltungsaufwand zu reduzieren, so dass es sich auf andere Aufgaben konzentrieren kann.
  • Das zukunftssichere WLAN kann kostengünstig ausgebaut werden, um zukünftige Anforderungen zu erfüllen.

Benutzererfahrung: 

  • Mitarbeiter und Besucher verbinden sich mit ihren separaten SSID-Netzwerken für mehr Leistung und Sicherheit.
  • WiFi ist überall bei POS TUNING verfügbar, unterstützt die Mobilität und erleichtert die Kommunikation vor Ort.
Dokumente
Das könnte Sie auch interessieren...