Wie Sie die Geschwindigkeit Ihres öffentlichen WLAN steigern können

david-fortini-150x160
Mai 13, 2019

Wi-Fi-Netzwerke in Städten müssen viele Geräte gleichzeitig bewältigen können. Das kann natürlich die Geschwindigkeit beeinträchtigen Wir sagen Ihnen, wie Sie die Geschwindigkeit Ihres öffentlichen WLAN steigern können.

Die Leute haben sich an das rasante Tempo gewöhnt, in dem sich neue Technologien weiterentwickeln. Dass alle Systeme auf dem neuesten Stand sind, setzt der Nutzer mittlerweile als gegeben voraus. Moderne Wi-Fi-Netzwerke sind so schnell, dass die Anwender in wenigen Sekunden auf alle denkbaren Informationen zugreifen können. Die Leute haben sich an die höchsten Wi-Fi-Standards gewöhnt. Lange Ladezeiten sind nicht mehr zeitgemäß.

Eine verlässliche und schnelle Wi-Fi-Anbindung ist für alle Bürger, Touristen und Arbeiter zur Selbstverständlichkeit geworden. Die Behörden müssen genau wie die Unternehmen ihre Netzwerke auf dem neuesten Stand halten – damit die Bürger und Kunden zufrieden sind.

Daneben haben Wi-Fi-Netzwerke in Städten noch mit anderen Herausforderungen zu kämpfen: Die ganzen mobilen Geräte und eingebundenen IoT-Anwendungen setzen häufig das System unter Druck und beeinträchtigen letzten Endes die Leistung. Alcatel-Lucent Enterprise hat sich Gedanken gemacht. Wir haben herausgefunden, wie Sie ein schnelles öffentliches Netzwerk aufbauen können – ein System, das Ihren Nutzern herausragende Benutzererlebnisse ermöglicht!

Die Eckpfeiler Ihres Wi-Fi-Netzwerks

Wir stellen Ihnen die Eckpfeiler eines schnellen WLAN-Netzwerks vor:

Leistung

Die Leute kennen leistungsstarke Wi-Fi-Netzwerke von zu Hause und erwarten unterwegs überall denselben hohen Standard. Stellt sich die Frage, wie Sie diesem hohen Anspruch mit Ihrem öffentlichen Netzwerk gerecht werden. Hier hilft es, sich die Bedürfnisse und Erwartungen der Leute anzusehen – anhand einer Umfrage. Behalten Sie immer im Hinterkopf, dass Sie stark frequentierte Bereiche bedienen wollen. Das gilt sowohl für die Zahl der Nutzer als auch der Geräte.

Berücksichtigen Sie außerdem, dass Ihr Wi-Fi-Equipment innerhalb geschlossener Räume andere Anforderungen erfüllen muss als im Freien. Wi-Fi-Systeme für den Außenbereich müssen mit schwierigen klimatischen Bedingungen klarkommen, während in Innenräumen oft die preisgünstigere Variante ausreicht.

Hervorragender Nutzerkomfort 

Digital engagement image for blog post

Bevor Sie in Ihrer Stadt ein Wi-Fi-System einrichten, sollten Sie sich einige wichtige Fragen stellen. Beziehen Sie diese Überlegungen bereits in der Planungsphase mit in Ihr Konzept ein. Wägen Sie zuerst ab, welche Art von Wi-Fi-Netzwerk Sie den Leuten in Ihrer Stadt anbieten wollen. Überlegen Sie sich, welchen Grad an Abdeckung Sie erreichen wollen, wer auf das Netzwerk zugreifen soll und welches Nutzererlebnis Ihre Kunden erwarten.

Sie können beispielsweise den Zugriff aufs WLAN zeitlich begrenzen, damit die Nutzer das Netzwerk nicht zu stark belasten. Darüber hinaus können Sie festlegen, wer auf das Netz zugreifen und Videos streamen kann, und wo – etwa in der Nähe von Sehenswürdigkeiten, oder im Stadtzentrum. Am Ende müssen Sie noch entscheiden, wie Ihre Nutzer die Verbindung herstellen sollen. Sie können sich als Gäste einloggen oder über ein Captive Portal registrieren, wo sie sich beim Wi-Fi-Service der Stadt oder Gemeinde authentifizieren.

Skalierbarkeit und volle Abdeckung

Ein öffentliches Wi-Fi-Netzwerk muss nach oben und unten skalierbar sein. An einigen Standorten sind möglicherweise Hunderte von Access Points (APs) erforderlich, während andernorts ein einziger AP ausreicht. Ihre Lösung muss frei skalierbar sein. Sie müssen alle APs von einer einzelnen Plattform aus steuern können. Ohne Hardware-Controller lässt sich das System ohne Kapazitätseinbußen und ohne Ausgaben für Controller von einem bis auf mehrere Tausend APs skalieren.

Highway traffic time-delay image for blog post

Zukunftsfähige Systeme

Öffentliche Wi-Fi-Lösungen müssen den neuesten WLAN-Standards wie etwa Wi-Fi 6 und den Netzwerkstandards für drahtlose Geräte der neuen Generation entsprechen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass das System immer mit den neusten Entwicklungen Schritt hält.

Denken Sie immer daran: Ihre Bürger, Touristen und Verwaltungsangestellten wollen immer und jederzeit Zugriff aufs Netzwerk haben. Wi-Fi Netzwerke gehören heutzutage zur Grundversorgung. Ihre Strategie liefert einen entscheidenden Beitrag dazu, dass Ihre Stadt für Touristen und Unternehmen attraktiver wird. Außerdem erreichen Sie es damit, dass bei Ihnen mehr Tagungen und Ausstellungen stattfinden.

Mit unserer OmniAccess Stellar WLAN-Lösung bekommen Sie ein verlässliches, sicheres und leistungsstarkes öffentliches Wi-Fi-System an die Hand. Die Access Points der nächsten Generation bieten Ihnen Enterprise-Class-Konnektivität – bei einfacher Bedienbarkeit und Verwaltung. Durch die verteilte Kontrolle-Architektur beugt Single Points of Failure vor und sorgt für eine optimale Leistung. Das System ist aufgrund seiner einfachen Verwaltungsfunktionen und integrierten intelligenten Features eine preislich attraktive Alternative. Zur Lösung gehören außerdem ein sicheres Web-Management-Portal und eine intelligente Lastverteilung.

Lesen Sie den nächsten Blog-Beitrag in unserer Serie. Sie erfahren darin,  
wie Sie für die Sicherheit öffentlicher Wi-Fi-Netzwerke sorgen.

david-fortini-150x160

David Fortini

Director of Business Development, Government

Dave is currently the Director of Business Development for Alcatel-Lucent Enterprise’s Network Division. He is responsible for the business development of ALE’s Government Vertical associated with their Enterprise Network Portfolio.

David is a Computer Science graduate of Pennsylvania State University and also possesses a Masters in Computer Science at George Mason University. He also has a Master Certificate in Information Technology Project Management from George Washington University.

Über den Autor

Neueste Blogs

Blogbild Urbanes Umfeld im Wandel
Vernetzter Städte

Urbanes Umfeld im Wandel: So gelingen lebenswerte Städte

Es ist Aufgabe des Staates, beim Schritt von der Stadt 4.0 zur Stadt 5.0 ein integratives, sicheres, resilientes und nachhaltiges Umfeld zu schaffen.

City 5.0 Creating a better quality of life blog image
Vernetzter Städte

City 5.0 | Die Lebensqualität im Mittelpunkt

City 5.0 bietet Konnektivität überall und für alles, mit ungehindertem Zugang zu Diensten für alle Menschen.

Hybrid Workplace

Hybrides Arbeiten mit UCaaS: Erfolg auf der ganzen Linie

Ein hybrides Arbeitsumfeld mit UCaaS führt zu verbesserter Mitarbeiterproduktivität, höherer Kundenzufriedenheit, strafferen Betriebsmodellen und hervorragendem ROI.

3 Key components to getting the digital workplace right blog main image
Behörden

3 Faktoren für den optimalen digitalen Arbeitsplatz

Mit der richtigen Grundlage können Behörden sichere digitale Arbeitsplätze schaffen und die Kommunikation, Zusammenarbeit und Service verbessern.

Chat